Projektverbund

FORobotics ist ein Projektverbund mit Partnern aus
Wissenschaft und Wirtschaft zur Entwicklung und Erforschung mobiler, ad-hoc kooperierender Roboterteams.


Gründungsdatum:                        Januar 2017

Laufzeit:                                          3 Jahre

Projektvolumen:                           4,2 Mio. €

Förderer:                                        Bayerische Forschungsstiftung

Fördervolumen:                            2 Mio. €

Industriepartner:                          20

Wissenschaftliche Partner:         9

Teilprojekte:                                  6


 

Wissenschaftliche Partner:

  • Universität der Bundeswehr München
  • Fraunhofer-Institut für Gießerei-, Composite-, Verarbeitungstechnik IGCV
  • TU München: Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften
  • Universität Augsburg: Lehrstuhl für Ingenieurinformatik mit Schwerpunkt Produktionsinformatik
  • FAU Erlangen-Nürnberg: Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik
  • FAU Erlangen-Nürnberg: Lehrstuhl für Informationstechnik mit dem Schwerpunk Kommunkationselektronik
  • Universität Bayreuth: Lehrstuhl für Angewandte Informatik III: Robotik und eingebettete Systeme
  • RWTH Aachen: Institut für Arbeitswissenschaft

Partner aus der Industrie:

  • Bertrandt
  • Grenzebach Maschinenbau GmbH
  • Hefter Maschinenbau GmbH
  • IHK Schwaben
  • ITQ
  • Krones
  • MAN
  • Mangelberger
  • Mayser
  • Metrilus
  • MRK-Systeme
  • PTM mechatronics
  • Roboception
  • SALT Solutions
  • Software Factory
  • software4production
  • Stäubli
  • Teamware
  • Yaskawa